Knoblauch-Ingwer-Brot

Brot ist nicht gleich Brot! Und dieses Knoblauch-Ingwer-Brot bekommt ihr garantiert nicht beim Bäcker und es lässt sich ganz einfach selber machen. Am Besten schmeckt es zu einer passenden Butter, wie zum Beispiel einer Tomaten-Butter mit getrockneten Tomaten.

Zutaten:
500 g Weizenmehl
250 ml lauwarmes Wasser
1 Päckchen Trockenhefe
2 El Zucker
1 kleines Stückchen frischen Ingwer
5 Knoblauchzehen.
Olivenöl

Anleitung:
In lauwarmem Wasser 3 Zehen Knoblauch und ein kleines Stück Ingwer pürieren. Dann das Mehl mit der Trockenhefe mischen (es geht auch frische Hefe, die ihr dann einfach auch in dem lauwarmen Wasser auflösen müsst). Zucker und Knoblauch-Ingwer-Wasser hinzugeben und zunächst mit einem Knethaken und anschließend mit der Hand kneten. Den Teig nun eine Stunde an einem warmen Ort abgedeckt ruhen lassen.
Danach den Teig in 3 gleich große Teile teilen, zu Schlangen formen und zu einem Zopf formen. Etwas Olivenöl und 2 gepresste Zehen Knoblauch vermischen und das Brot damit bestreichen. Zum Schluss bei 175 Grad Umluft für ca. 40 Minuten Backen.

 

Guten Hunger!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s