Mandel-Spritzgebäck

Der Dezember steht vor der Tür und somit ist es auch nicht mehr lange bis Weihnachten. Das schönste an Weihnachten ist auf jeden Fall auch die Vorweihnachtszeit. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Man kann Weihnachtsmärkte besuchen, Glühwein trinken und alles schön dekorieren. Aber Weihnachten ist auch das Fest der Liebe und Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen! Deshalb dürfen Plätzchen natürlich nicht fehlen. In der Weihnachtsbäckerei haben meine kleinen Elfen heute Mandel-Spritzgebäck gebacken und haben sich gewünscht, dass jeder einmal probieren kann. Hier also das herrliche Rezept:

Zutaten:
250 g Butter
250 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
500g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
Rumaroma nach Geschmack
150 g gemahlene Mandeln
Zartbitterschokolade oder Kuvertüre zum Eintauchen

Anleitung:
Mehl, Backpulver und Mandeln in einer Schüssel vermischen. Dann gewürfelte Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier und Rumaroma hinzugeben. Anschließend alles zu einem Teig verkneten.
Jetzt kann man auf zwei unterschiedlichen Wegen fortfahren: Mit der Küchenmaschine oder dem Spritzbeutel.
Bei Verarbeitung mit der Küchenmaschine eine Stunde in den Kühlschrank stellen und dann dem entsprechenden Aufsatz verarbeiten.
Bei Verarbeitung mit dem Spritzbeutel  gleich verarbeiten und in Form bringen.
Bei 180 Grad ca. 12 Minuten in den Ofen. Danach die Plätzchen etwas abkühlen lassen, die Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Plätzchen damit verzieren.

Viel Spaß beim Probieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s