Bauern-Bruchetta

Was machen, wenn es mal wieder schneller gehen muss oder man einfach keine Lust hat irgendwas aufwändiges zu machen? Oder was ist wenn der nächste Grillabend ansteht und man etwas mitbringen soll, aber nicht weiß, was man mitbringen soll? Oder was ist wenn, mal jemand zu besuch kommt, der vegetarisch oder vegan lebt, aber man nicht extra dafür eingekauft hat, aber trotzdem etwas leckeres auf den Tisch zaubern möchte? Da habe ich genau das richtige Rezept für euch: Bruchetta! Allerdings wird Bruchetta meistens mit Weißbrot und Basilikum zubereitet. Ich persönlich finde nicht, dass es immer das Original sein muss, vor allem, wenn man diese Zutaten gar nicht zu Hause hat. Bauernbrot ist eine gute Alternative zu Weißbrot und krause Petersilie zu Basilikum und schmeckt mindestens genau so gut! Das was den Geschmack ausmacht sind für mich vor allem die Tomaten. Je kräftiger und süßer der Geschmack der Tomaten, desto besser!

Zutaten:
200g Tomaten
1 Knoblauchzehe
2 Scheiben Bauernbrot
Petersilie (kraus) nach Bedarf
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Brotscheiben grillen. Die Tomaten und den Knoblauch klein scheiden, vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und das Brot damit belegen. Die Petersilie klein hacken und auf die Tomaten streuen. Erneut grillen bis die Tomaten warm sind.

Tipp: Ein klappbarer Tischgrill eignet sich hier besonders gut!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s