Ananas-Hähnchen-Curry mit Reis

Süß und deftig ist eine herrliche Kombination! Wenn ihr also mal wieder nicht wisst, was ihr mit einer großen, frischen und herrlich süßen Ananas anstellen sollt, dann habe ich hier das ultimative Rezept für euch. Angebratenes Hähnchen und angebratene Ananasstücken in einer scharfen Currysoße mit Reis. Ein Stückchen Asien im kalten Deutschland!

Zutaten für 2-3 Personen:
1/2 frische Ananas
1 Beutel Reis
1 Dose fettarme Kokosmilch
1  Tl rote Curry Paste
2 Tl Currypulver
Salz
Mehl nach Bedarf zum Verdicken der Soße (ca 1-2 El)

Zubereitung:
Den Reis kochen und währenddessen die Soße zubereiten. Dazu das Hähnchen und die Ananas in kleine Stücke schneiden. Das Hähnchen in einer Pfanne anbraten. Anschließend die Ananas in die Pfanne geben und auch kurz anbraten. Die Kokosmilch hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Anschließend die rote Curry Paste und das Currypulver hinzugeben und auf mittlerer Stufe einige Minuten köcheln lassen. Je nach gewünschter Konsistenz etwas Mehl hinzufügen, damit die Soße dicker wird. Anschließend mit Salz abschmecken.
Dann heiß servieren!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: