Auberginenbötchen mit Ei

Ein leichtes und herzhaftes Abendessen zuzubereiten ist manchmal gar nicht so einfach. Oft fehlen einem die Ideen und man landet doch wieder beim guten alten Abendbrot. Für den nächsten ideenlosen Abend habe ich eine kleine Leckerei für euch: Für den kleinen Hunger gibt es Auberginenbötchen aus dem Ofen mit Ei und Feta in einer leckeren Tomatensoße. 


Zutaten für 2 Personen: 

1 Aubergine 
2 Eier
400g gehackte Tomaten (Dose)
50g Feta (light 9% Fett)
1 Knoblauchzehe
Schnittlauch zum garnieren
Olivenöl zum Braten
Salz
Pfeffer


Zubereitung:

1. Die Aubergine in der Mitte durchschneiden und aushöhlen. Den Knoblauch schälen und zerkleinern. Die Aubergine anschließend mit etwas Olivenöl und dem Knoblauch anbraten, bis die Aubergine auf der Innenseite goldbraun ist. 

2. Die Tomaten in eine Auflaufform geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Auberginenhälften in die Tomatensoße legen und jede Hälfte mit einem Ei füllen. zum Schluss alles mit Feta bestreuen.

3. Bei 220 Grad Ober- und Unterhitze ca. 15-20 Minuten backen, bis die Aubergine weich und die Eier gestockt sind. Mit Schnittlauch garnieren und heiß servieren!

 

 


pro Portion: 193 kcal

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s