Zupfbrot mit Basilikum

Wie die Küche duftet! Zum Grillen oder auch an kalten Tagen ist ein knuspriges und warmes Zupfbrot frisch aus dem Ofen genau das richtige. Zupfbrot ist aber auch das ultimative Partybrot und macht auch kalt auf jedem Buffet neben ein paar leckeren Aufstrichen eine super Figur.

DSC_0503

Zutaten:

500 g Mehl
300 ml lauwarmes Wasser
1 Tl Salz
1 Würfel Hefe
2 Knoblauchzehen
5 El Olivenöl
1 Handvoll Basilikum
Chiliflocken
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

1. Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. In das Hefe-Wasser-Gemisch 2 Knoblauchzehen hineinpressen, sowie eine Prise Salz hinzugeben und vermischen. Anschließend in einer großen Schüssel das Mehl hinzugeben und zu einem Teig kneten. Den Teig ca. 1 Stunde ruhen lassen.

2. Olivenöl, Basilikum, sowie eine Prise Salz, Pfeffer und Chiliflocken kurz pürieren.

3. Den Teig nach dem Ruhen in faustgroße Stücke teilen, zu ‚Schlangen‘ formen und platt drücken. Den Teig in der Kastenform schichtweise auslegen und mit dem Öl-Gemisch bestreichen (Teig-Öl-Teig-Öl usw.). Den Teig erneut ca. 15-30 Minuten ruhen lassen.

_DSC1372

5. Bei 170 Grad Ober-und Unterhitze ca. 40 Minuten goldbraun backen. Heiß oder kalt Servieren!

Tipp: Gut dazu passt Tomaten-Butter mit getrockneten Tomaten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s