Feigen-Bruschetta

Feigen-Bruschetta: Mit Knoblauch und Olivenöl geröstetes Baguette, bestrichen mit Ziegenkäse und belegt mit einer Scheibe Feige. Für den besonderen Kick kommt noch etwas Balsamico-Creme, Basilikum, sowie Salz und Pfeffer obendrauf. Es passt perfekt auf jedes Buffet, ist eine leckere Vorspeise und auch als Abendessen nicht zu vernachlässigen.


DSC_0697-2


Zutaten (8-10 St.):

1/2 Baguette
2 große Feigen
90 Gramm Ziegenfrischkäse
3 El Balsamico-Creme
4 El Olivenöl zum Braten
2 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
ein paar Blätter Basilikum

Zubereitung:

  1. Das Baguette in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Den Knoblauch kleinscheiden. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen  und den Knoblauch mit dem Baguette auf mittlerer Hitze goldbraun rösten.
  2. Das Baguette mit Ziegenkäse bestreichen. Die Feiegen in Scheiben schneiden und die Baguettes mit je einer Scheibe Freige belegen. Anschließend die Balsamico-Creme auf den Baguettes verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Basilikum garnieren. Fertig!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s