Salat mit Linsen
Alle Rezepte,  Fingerfood und Party,  Grillparty,  Herzhaftes,  Mittagessen to go,  Salate,  Schnell & einfach,  Vegetarisch

Linsen-Gurken-Salat

Hier kommt ein All-Time-Favorite aus dem Hause: Ein Linsen-Gurken-Salat mit Feta und frischen Kräutern. Er ist der perfekte Salat to Go, der perfekte Salat zum Grillen oder der perfekte Salat für ein gesundes Mittag- oder Abendessen. 

Was kommt in meinen Linsen-Gurken-Salat? Wie der Name schon sagt, ist es ein Salat mit Linsen, genauer gesagt mit Belugalinsen, knackiger Salatgurke, Feta und frischen Kräutern. Ich schreibe hier extra frische Kräuter, weil ich die Kräuter gerne austausche – je nach Lust und Laune eben. Manchmal verwende ich glatte Petersilie, aber an heißen Sommertagen gerne auch mal frische Minze. Als Dressing benutze ich Weißweinessig oder den Saft einer Zitrone und Olivenöl nativ extra. Dann noch etwas Salz und Pfeffer und schon kann man losschlemen. 

Linsen-Gurken-Salat to Go

Wer, wie ich, sein Mittagessen meistens mit zur Arbeit oder in die Uni nimmt (letzteres fiehl durch das online Semester natürlich weg), der ist immer wieder auf der Suche nach neuen Ideen für ein gesundes Mittagessen zum Mitnehmen. Aber Morgens noch etwas vorzubereiten ist meistens zeitlich einfach nicht drin, daher sollte es am Abend zuvor schon einfach zuzubereiten sein und am nächsten Tag immer noch lecker schmecken. Den Linsen-Gurken-Salat könnt ihr prima am Abend zuvor zubereiten und portioniert im Kühlschrank für den nächsten Tag aufbewahren. Wer noch kein Dressing über den Salat machen möchte, der kann sich am besten ein kleines Döschen nehmen (auslaufsicher sonst habt ihr eine Schweinerei !!!), das Dressing darin anmischen und erst kurz vor dem Verzehr das Dressing zum Salat geben. 

Und hier kommt das Rezept. Wenn dir das Rezept gefällt, freue ich mich natürlich über einen Kommentar. Außerdem findet du mich natürlich auch auf Instagram und Pinterest. Viel Spaß beim Stöbern. 🙂 

Rezept drucken
Linsen-Gurken-Salat
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Linsen zunächst abwaschen und dann mit der doppelten Menge Wasser ca. 20 bis 25 Minuten kochen. Nach dem Kochen solltest du die Linsen in ein feines Sieb geben und abtropen lassen. Tipp für die Ungeduldigen oder die jenigen unter uns, die noch fix einen Salat für die Grillparty vorberieten müssen: Wenn du nicht ewig warten möchtest bis die Linsen abgekühlt sind, kannst du sie auch für wenige Minuten mit kaltem Wasser abspühlen. So werden sie direkt kalt.
  2. Die Gurke waschen und in kleine Würfel schneiden. Dann zu den kalten Linsen geben. Den Feta mit der Hand grob zerbröseln und ebenfalls zu den Linsen geben.
  3. Die Kräuter (z.B. glatte Petersilie oder Minze) waschen und fein zerhacken. Dann ebenfalls zu den Linsen geben.
  4. Olivenöl, Weißweinessig (oder Zitronensaft) sowie Salt und Pfeffer dazugeben und alles gut vermischen. Dann bis zum Verzehr kaltstellen.
Folge mir auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.