Cremige Kartoffelsuppe
Alle Rezepte,  Herzhaftes,  Schnell & einfach,  Vegetarisch,  Vorspeisen,  Weihnachten

Cremige Kartoffelsuppe – Die Vorspeise zu Weihnachten

Es ist wieder soweit. Überall gibt es die ersten Weihnachtsbäume zu kaufen und die meisten Häuser werden mit schönen Lichtern geschmückt. Endlich steht Weihnachten steht vor der Tür und wir fangen an uns Gedanken über Geschenke und das Essen zu machen. Denn wenn eins an Weihnachten nicht fehlen darf, dann ein leckeres Weihnachtsmenü. Habe ich recht?! Hier kommt Teil 1 meines Weihnachtsmenüs 2019. Dieses Jahr habe ich für euch eine leckere, aber einfache cremige Kartoffelsuppe als Vorspeise gezaubert. Denn ich finde, nichts geht über eine leckere Kartoffelsuppe!

Vorspeise für Weihnachten

Damit ihr nicht den ganzen Abend in der Küche verbringen müsst und besonders viel Zeit mit der Familie und Freunden verbringen könnt, finde ich, muss die Vorspeise für Weihnachten gut und einfach vorbereitet werden können. Daher habe ich mich für eine cremige Kartoffelsuppe entschieden. Denn Kartoffelsuppe schmeckt doch eigentlich jedem. Oder etwa nicht?! 

Damit die Kartoffelsupe auch schön festlich schmeckt, wird die Suppe mit Sahne verfeinert. Denn an Weihnachten gilt: Keine Kalorien sparen! Der Geschmack zählt! Auch etwas Knoblauch und Kreuzkümmel passen hervorragend in die Suppe. Ich habe für die Suppe zwei Knoblauchzehen verwendet und fande die etwas kräftigere Knoblauchnote sehr lecker. Wer allerdings kein Fan von Knoblauch ist, der kann natürlich auch nur eine oder keine Knoblauchzehe verwerden. Wer möchte kann auch zuerst nur eine Knoblauchzehe mitkochen und nach dem Pürieren noch einmal schauen, ob noch etwas Knoblauch fehlt oder ob ihr die Kartoffelsuppe so prima findet. So jetzt habe ich genug über Knoblauch geredet. Es kann losgehen!

Kartoffelsuppe
Rezept drucken
Cremige Kartoffelsuppe
Eine cremige und würzige Kartoffelsuppe mit einer Knoblauchnote. Eine wunderbare Vorspeise für Weihnachten. Je nach größe der Portionen reicht die Kartoffelsuppe für 4 bis 6 Personen. (Die Suppe reicht für 4 normal große Teller.)
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 0 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 0 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. Zunächst die Zwiebel in etwas Öl anbraten. Dann den Knoblauch dazugeben und ebenfalls kurz mit anbraten. Anschließend die Kartoffeln hinzugeben und alles mit der Gemüsebrühe übergießen. Die Kartoffeln kochen lassen bis diese durch sind (ca. 10 bis 15 Minuten). Mit der Messerprobe testen, ob sie fertig sind.
  2. Nun die Sahne dazugeben und alles fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Kreuzkümmel abschmecken. Nochmal aufkochen und wenige Minuten köcheln lassen.
  3. Jetzt kann die Suppe in kleine Schälchen gefüllt werden. Pro Schale einen Tl Sahne kreisförmig darüber verteilen. Das Selleriegrün oder ähnliches (z.B. Petersilie) feinhacken und darüberstreuen. Dann servieren!

In den nächsten Tagen folgt dann auch der Hauptgang und der Nachtisch. Außerdem könnt ihr euch auch vom Weihnachtsmenü des letzten Jahres (Vorspeise, Hauptgang, Nachtisch) inspirieren lassen.

Ich wünsche euch ein Frohes Fest und besinnliche Feiertage! 

Folge mir auf
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.