• Fingerfood Baguette
    Alle Rezepte,  Fingerfood und Party,  Grillparty,  Herzhaftes,  Schnell & einfach,  Vegetarisch,  Vorspeisen

    Baguette mit gegrillten Pfirsichen, Ziegenkäse und Honig

    Bei euch steht bald die nächste Party an und ihr wisst nicht so recht, was ihr euren Gästen servieren sollt? Ja ich kenne das. Oft verbringt man Stunden damit ein tolle Rezepte zusammenzusuchen. Fingerfood steht dabei natürlich ganz oben auf der Liste. Belegtes Baguette ist dabei ein Klassiker. Wenn man seinen Gästen dann aber doch etwas besonderes bieten möchte, sollte man vom Standard-Käse-Wurst-Belag etwas abweichen. Gerade jetzt zum Anfang des Herbstes findet man so wunderbar viele Pfirsiche im Supermarkt, auf dem Markt oder im Garten. Warum nicht also einfach Pfirsiche als Belag für Baguettes verwenden? Dazu dann noch etwas würziger Ziegenkäse und ein wenig Honig. Die herzhaft süße Kombination ist nämlich…

  • Overnight Oats
    Alle Rezepte,  Frühstück,  Schnell & einfach,  Vegetarisch

    Chia Overnight Oats mit heißen Himbeeren

    Nichts geht über ein gutes und gesundes Frühstück. Besonders nicht, wenn dabei Haferflocken im Spiel sind. Für mich gibt es momentan nichts besseres als Overnight Oats mit Chiasamen. Dazu mache ich gerne heiße Himbeeren. Der KNALLER! Das Frühstück sieht nicht nur geil aus, sondern schmeckt auch so.  Besonders praktisch ist außerdem die Zubereitung. Morgens lange in der Küche stehen, musst du dazu nicht. Die Chia Overnight Oats lassen sich ganz prima abends vorbereiten. Nur die heißen Himbeeren müssen morgens noch gemacht werden. Das ist aber kein Akt. Ruck zuck sind auch die heißen Himbeeren fertig zum vernaschen. Übrigens haben die heißen Himbeeren noch einen kleinen aber feinen Vorteil: Ihr braucht euer…

  • veganes Bolognese Rezept
    Alle Rezepte,  Herzhaftes,  Vegan,  Vegetarisch

    Vegetarische Bolognese mit Spaghetti

    Dieses Rezept für vegetarische Spaghetti-Bolognese haut euch garantiert aus den Socken. Als meine Schwester und ich noch in einer WG gewohnt haben, musste für alles mit Fleisch eine vegetarische Alternative her. Manchmal gar nicht so einfach! Aber wir haben uns dann das erste Mal an eine vegetarische Bolognese gewagt. Und ich sage euch: Ein vegetarischer Traum! Mittlerweile mache ich meine eigene Bolognese nur noch vegetarisch, auch wenn ich eigentlich gar kein Vegetarier bin. Also nichts wie ran und macht auch mal eine vegetarische Bolognese selbst. Es lohnt sich auf jeden Fall!  Damit eure Bolognese super-duper genial wird, solltet ihr zwei Dinge beachten: 1. Welche Tomaten ihr verwendet und 2. Welches…

  • Rezept für Rhabarber-Crumble
    Alle Rezepte,  Süßes,  Vegetarisch

    Rhabarber-Crumble-Rezept mit Brikenzucker

    Die Rhabarberzeit ist noch nicht vorbei. Deswegen gibt es jetzt das Rezept für ein einfaches Rhabarber-Crumble. Das schöne ist, dass das Rhabarber-Crumble ohne Haushaltszucker auskommt. Dann darf die Portion sogar mal etwas größer ausfallen! Findet ihr nicht auch? Anstatt des Haushaltszuckers wird im Rhabarber-Crumble-Rezept Xylit, auch bekannt als Birkenzucker, verwendet. Es ist fast genau so süß wie normaler Zucker, hat aber nur die Hälfte an Kalorien. Außerdem lässt er sich genau so wie normalen Zucker verwenden. Für mich also eine echte Alternative zu normalem Zucker, die noch dazu die Zähne nicht schädigt.  Den Rhabarber, den ich verwendet habe, kommt übrigens fast aus dem heimischen Garten. Genauer gesagt hat ihn mir…

  • Nachtisch im Glas
    Alle Rezepte,  Schnell & einfach,  Süßes,  Vegan,  Vegetarisch

    Schnelles Rhabarberkompott

    Der Rhabarber sprießt nur so aus dem Boden und ihr braucht ein paar geniale, aber leichte Rhabarber-Rezepte, um ihn zu verarbeiten? Klar, Rhabarberkompott kennt jeder, aber obwohl es so leicht ist, ist es dennoch genial. Auch weil es innerhalb von 10 Minuten auf dem Tisch steht und als Nachtisch einfach wunderbar zu Eis, Pudding oder auch zu Porridge passt. Porridge! Ja, wer hätte das gedacht! Der Rhabarber wird übrigens nur in Zuckerwasser gekocht. Damit ist das Kompott zwar süß, aber eben nicht zu süß. Wer aber mag, kann das Wasser mit dem Zucker, nach dem Abschöpfen des Rhabarbers, einkochen lassen. Dann entsteht eine sirupartige Flüssigkeit, die man über das Kompott…